Apfelessig zum Abnehmen

Apfelessig zum Abnehmen

Beim Apfelessig zum Abnehmen gibt es zwei unterschiedliche Methoden. Einmal eine Null-Diät, bei der nur Apfelessig verdünnt mit Wasser getrunken wird. Dabei handelt es sich um eine Fastenkur, die sog. Apfelessigkur. Die Zweite Variante ist eine Mischkost, die zusätzlich durch die Einnahme von einem Apfelessig-Drink vor jeder Mahlzeit verbunden ist. Der Apfelessig soll dabei verdauungsfördernd, fettverbrennend und appetithemmend wirken.

Wie wirkt Apfelessig zum Abnehmen genau?

Zuerst einmal Apfelessig ist ein Speiseessig aus Apfelwein, durch dessen Fermentation Essig entsteht. Traditionell wird Apfelessig aufgrund seines Geschmacks zum würzen von Rohkostsalaten, zum konservieren von Fisch- und Geflügelgerichten sowie als Basis für Limonaden und Fruchtschorlen genutzt. Innerlich angewendet soll Apfelessig zur Entschlackung und zur Gewichtsreduktion beitragen. Vorstellbar sind da folgende Wirkmechanismen, für die es bisher jedoch keinerlei wissenschaftliche Belege gibt. Im Zwölffingerdarm soll durch die Säure die Produktion von Cholecystokinin, einem Peptidhormon, [mehr] angeregt werden. Dies fördert die Darmmotorik und die Pankreassekretion (Bauchspeicheldrüse). Die Amylase, ein Enzym das Polysaccharide abbaut, wird gehemmt, wodurch der Glykämische Index gesenkt wird. Die Mineralien verringern den Appetit durch Mangelernährung.

Diätregeln beim Apfelessig zum Abnehmen

Die Mahlzeiten, die mit Apfelessig zubereitet werden, dürfen die Kalorienzahl von 1200 nicht überschreiten. Erlaubt sind vor allem fettarme Produkte wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Vor jeder Mahlzeit wird ein Glas mit Wasser verdünnten Apfelessig getrunken und abends wird ein Eiweiß-Drink zu sich genommen, der die Fettverbrennung über Nacht ankurbeln soll. Zur Apfelessig Diät gehört Sport dazu.

Apfelessig zum Abnehmen wirkt es?

Da die Kalorienreduzierte Apfelessig Diät auf einer gesunden Mischkost-Ernährung beruht, bringt sie auf alle Fälle einen Erfolg, wenn man sich an die Vorgaben hält. Bei empfindlichen Personen kann der Apfelessig auch auf den Magen schlagen. Nicht geeignet ist der Apfelessig zum Abnehmen für Kinder und Jugendliche, da die erhöhte Aufnahme von Essig den Zahnschmelz angreifen kann. Auch der Geschmack ist eher abschreckend. Die Apfelessigkur sollten sie auf alle Fälle vorab mit ihrem Arzt besprechen. Eine Ausnahme können Menschen sein, die zuwenig Magensäure produzieren und wo dies durch das Trinken von Apfelessig zum Abnehmen ausgeglichen wird.

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: