Mit Ernährungsplan abnehmen

Mit Ernährungsplan abnehmen

Mit einem vernünftigen Ernährungsplan abnehmen, ist möglich. Ein Ernährungsplan hilft jede Diät besser zu strukturieren und sich an die Empfehlungen zu halten, die für die jeweilige Diät gelten. Der Ernährungsplan sollte so strukturiert sein, dass alle benötigten Mineralien, Vitamine und Nährstoffe darin enthalten sind, die der Körper benötigt. Ferner sollte er abwechslungsreich  sein, sodass sie an einer Diät egal ob aus gesundheitlichen oder figürlichen Gründen, den Spaß nicht verlieren. Müssen bei Diäten Kalorien gezählt werden, hilft ein Ernährungsplan die Nahrungsmittel entsprechend zu bewerten und die Mahlzeiten zusammen zu stellen. Wenn Kinder oder Teenager unter Adipositas leiden und Diät halten müssen, kann ein gemeinsam erstellter Ernährungsplan die Motivation steigern, indem sie bei der Zusammenstellung der Mahlzeiten mitreden dürfen und auf bestimmte Vorlieben im Rahmen der Diät eingegangen werden kann.

Mit Ernährungsplan abnehmen aus gesundheitlichen Gründen

Besonders wichtig ist ein Ernährungsplan, wenn Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Gicht, Stoffwechselstörungen, Nieren-, Herzerkrankungen oder Lebensmittelallergien vorhanden sind. Auch präventiv kann ein Ernährungsplan bei einer Disposition für diese Erkrankungen hilfreich sein, da eine Umstellung der Ernährung die einzige Möglichkeit darstellt, diese Erkrankungen in den Griff zu bekommen oder ihnen vorzubeugen. Anfangs stellt eine Ernährungsumstellung meist ein Problem dar. Rezepte fehlen, um die empfohlenen Lebensmittel und deren Menge schmackhaft zuzubereiten. Die Größe der Portionen, die erlaubt sind und die Anzahl der Mahlzeiten können stark von den gewohnten Ernährungsgewohnheiten abweichen. In diesem Fall kann man anhand eines Ernährungsplans leichter den alten Gewohnheiten und den meist süßen Verlockungen, denen man jeden Tag begegnet, zu widerstehen.

Diät = Ernährungsplan?

Die meisten Crash-Diäten liefern die Rezepte gleich mit. Diese sind auch meist nicht weiter schwierig. Da gibt es dann einen Woche lang Kohlsuppe, die Mahlzeiten werden durch Pulver, welches dann in Wasser oder Tee aufgelöst wird oder welches bereits fertig gemischt und portioniert ankommt, ersetzt. So einfach wie die Umstellung der Ernährung in diesem Fall ist oder zumindest erscheint, so sicher ist der anschließende Jojo-Effekt und die Wahrscheinlichkeit, dass man spätestens an Tag 3 nur noch Hunger auf alles Andere aber garantiert nicht mehr auf Kohlsuppe oder Fertigdrinks hat. Mischkost, Vollwerternährung, Eiweiß-, Kohlenhydrate-, Gicht-Diät usw., jede hat ihre eigenen Regeln mit Ge- und Verboten. Manchmal wird in das Wort „Diät“ einfach durch „Ernährungsplan“ ersetzt. Statt Eiweiß-Diät ist es dann halt der Eiweiß-Ernährungsplan, wenn für einen Tag die Struktur und die Rezepte vorgegeben werden. Das reicht nur meist leider nicht aus, um auf Dauer eine Ernährungsumstellung zu erreichen. Rezeptbücher, Foren oder Erfahrungsberichte können helfen einen ersten Einstieg zu finden.

Wie kann ich einen Ernährungsplan zum Abnehmen erstellen?

Sinnvoll ist es vorab ein Ernährungstagebuch zu führen, um sich die eigenen Gewohnheiten bewusst zu machen und diese dann mit den Diät-Vorgaben oder Ernährungsplänen zu vergleichen. Anhand des Tagebuchs kann man konkret Änderungen festmachen. Ein Ernährungstagebuch kann auch einen Grundlage sein, um sich konkret an einen Ernährungsberater zu wenden. Sollten sie aus gesundheitlichen Gründen einen Ernährungsplan benötigen, können sie sich auch an ihre Krankenkasse wenden. Manche Kassen arbeiten mit Medical-Centern zusammen, in denen sie sich beraten lassen können. Evtl. übernimmt die Krankenkasse auch ganz oder teilweise die Kosten für eine Beratung bei einem Ernährungsberater, mit dem sie zusammenarbeitet. Sollten sie einen Computer haben, gibt es auch gute Ernährungssoftware, die ihnen dabei hilft einen Ernährungsplan zu erstellen. Dabei gibt es Software, die auf persönliche Probleme oder Vorlieben eingeht. Grundlage für diese Software kann ein Ernährungstagebuch sein. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung bietet Ernährungssoftware an.

Weight Watchers Der 4 Wochen Power Plan: Mit Genuss schlank werden und bleiben Weight Watchers Der 4 Wochen Power Plan: Mit Genuss schlank werden und bleiben
Preis: EUR 110,41
  Kostenlose Lieferung möglich!
Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
2 neu ab EUR 110,41  30 gebraucht ab EUR 1,78

Beschreibung

Weight Watchers Der 4 Wochen Power Plan: Mit Genuss schlank werden und bleiben

Der 4 Wochen Power Plan ist der schnelle Einstieg in das erfolgreiche Weight-Watchers-Konzept. Hier stecken mehr als 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in Sachen gesund abnehmen und schlank bleiben drin. Woche für Woche, Schritt für Schritt kann man -- natürlich auch ohne Teilnahme an den Weight-Watchers-Treffen -- sein Wunschgewicht mit dem Points-Prinzip erreichen. Nach ein paar wichtigen Basics heißt es hinein ins Koch- und Schlemmervergnügen mit neuen Ideen fürs Frühstück, eine leichte Mahlzeit und eine Hauptmahlzeit, die auch etwas für Gäste und für die ganze Familie sind. Für jeden Tag gibt es einen kompletten Speiseplan inklusive Tipps für Variationen. Das und die praktischen Einkaufspläne sparen Zeit und erleichtern das Dabeibleiben. Wer sich bewegt, verbraucht zusätzliche Energie -- Sport ist also die ideale Möglichkeit, sich Bonus-Points dazu zu verdienen, kleine Sünden auszubügeln und den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Egal, welche Art von Sport man macht, ob Aerobic, Gartenarbeit oder Yoga. Darüber hinaus bietet das Buch ein Easy-Work-out mit leichten Übungen für zu Hause. Man muss sich bei dieser Diät wirklich nichts verkneifen, denn Der 4 Wochen Power Plan erlaubt auch mal ein Stück Mandarinentorte und andere schlanke Seelenschmeichler oder ein Glas Wein. Und wenn der innere Schweinehund doch mal aufmuckt, gibt es "Erste Hilfe" für heikle Situationen wie Einladungen ins Restaurant, Waagen-Stillstand oder Heißhunger. Fazit: Ein motivierendes Buch, bei dem nicht nur der Inhalt stimmt, sondern auch die Verpackung: Hier werden keine superschlanken Models gezeigt, die einen irgendwie entmutigen, sondern ganz normale Frauen. Ein realistisches Programm mit realistischen Zielen und deshalb auch so erfolgreich. --Dagmar Rosenberger

Bewertungen

Mit Ernährungsplan abnehmen reicht das aus?

Anhand eines Ernährungsplans können sie sich gesünder und bewusster ernähren. Er ist somit eine Hilfestellung, die durchaus Sinn macht. Sie sollten jedoch nicht vergessen, zu jeder Ernährungsumstellung sollte auch Bewegung bzw. Sport gehören. Auch Erholung gehört dazu, denn Stress macht uns nicht nur krank, sondern auch noch dick. Also gönnen sie sich ruhig mal eine Auszeit, aber nicht unbedingt täglich um halb zehn und nicht mit Knoppers. Mit einer Ernährungsumstellung nehmen sie nicht innerhalb kurzer Zeit viel ab, sondern sie nehmen langsam und auf Dauer ab. Ohne den gefürchteten Jojo-Effekt. Bis uns eine Ernährungsumstellung in Fleisch und Blut übergegangen ist, bietet ein Ernährungsplan Struktur und verschafft uns einen Überblick.

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar


{ 1 trackback }

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: